Wenn ihr außerhalb von AO etwas lesen wollt und ein Buch gewinnen wollt, schaut hier.

Tutorialserie Teil 5 - Warentransport und Handel





Das Transportschiff: Du hast eine passende kleine Hanfinsel gefunden? Selbst wenn du ein Steinvorkommen bereits im 1. Sektor hast, wirst du Steine und Holz zur Insel transportieren wollen, um schnell eine Hanfproduktion aufbauen zu können. Dazu brauchst du aber ein Transportschiff. Baue dazu ein weiteres Schiff in der Werft. Du hast ja bereits in der Tutorialserie Teil 3 - Der Schiffsbau - kennen gelernt, wie man Schiffe baut. Damit das neu gebaute Schiff ein Transportschiff wird, musst du jetzt einen Maat im Shop kaufen. Baue dann in der Werft ein Transportschiff. Nach Fertigstellung und Abholung aus der Werft, liegt das Transportschiff im Inventar. Klicke es an und du findest das Schiff im Bereich des Leuchtturms wieder, und ist bereit seinen ersten Transport durchzuführen.



Die Handelsroute: Um das Schiff mit Baumaterial loszuschicken, musst du einen Transport in Auftrag geben. Klicke die Inselübersicht an. Im rechten Fenster der Inselübersicht kannst du einenTransport veranlassen (Bild oben) . Klicke auf den Reiter Handelsrouten (1). Klicke danach auf das Pluszeichen (2). Danach öffnet sich das Routenfenster und man kann eine neue Route in 6 Schritten einrichten:

  • Wähle deine Startinsel - z.B. deine Hauptinsel Newport (3). Klicke auf Weiter (5).
  • Wähle deine Zielinsel - deine kolonisierte Insel (4). Klicke auf Weiter (5).
  • Danach bekommst du eine Übersicht deiner Transportschiffe. Wähle ein Transportschiff aus und klicke auf Weiter.
  • Eine Übersicht Deiner Waren von der Startinsel wird angezeigt. Wähle die gewünschten Waren aus (z.B. Stein). Regle (oder trage per Hand ein) die Menge der Waren auf 40. Klicke auf Weiter.
  • Danach kannst du die Menge an Waren angeben, die von der Zielinsel bei der Rückfahrt mitgenommen werden soll (auf 0 lassen). Klicke auf Weiter.
  • Zuletzt kommt eine Zusammenfassung. Hier kannst du einen Namen für eine Route vergeben und bestimmen, ob es ein Dauerauftrag sein soll (6). Klicke wieder auf weiter und dein Warentransport beginnt.

Wichtig! Damit Newport als Startinsel oder Zielinsel ausgewählt werden kann, muss das Kontor von Newport auf Stufe 2 ausgebaut und ein Dock auf das Pier gesetzt werden! Erst dann kann man Newport in der Handelsroute auswählen.

Beachte: Die max. Mengentransportangabe bezieht sich auf die Hin- und Rückfahrt! Hin- und Rückfahrt werden zusammengezählt und können nicht die max. Transportkapazität überschreiten. Dein erstes kleines Schiff hat ohne weitere Austattung eine Transportkapazität von 40 Einheiten. Man kann 40 Einheiten hin transportieren zur Insel, aber keine mit auf die Rückfahrt nehmen. Oder man transportiert keine Waren auf der Hinfahrt und kann dann 40 auf die Rückfahrt mitnehmen. Oder man teilt die Warenmenge auf: z.B. 30 Einheiten auf der Hinfahrt und 10 Einheiten auf die Rückfahrt.


Weitere Kaufleute: Nachdem du jetzt kennengelernt hast, wie man Waren transportiert, wirst du Baumaterial zur deiner kolonisierten Insel verschiffen wollen. Dort baue Hanfplantagen und Webereien, damit du Leinengewänder produzieren kannst. Diese Ware verschiffst du am besten, mit einer dauerhaften Handelsroute, zur deiner Hauptinsel, damit deine Handwerker die Leinengewänder kaufen können. Hast du genügend Leinengewänder auf der Hauptinsel auf Lager, kannst du weitere Kaufmannsleute aufsteigen lassen (oder wenn du vorher noch keine hattest, die ersten Handwerkerkaten zu Kaufmannshäusern). Wenn insgesamt 250 Kaufleute aufgestiegen sind, wird der Handel freigeschaltet.


Der Handel: Du kannst Handel treiben, kaufen (mit eigenem Handelsschiff) und verkaufen, wenn du:

a) 250 Kaufleute auf deiner Insel besitzt
b) ein Pier baust
c) auf dem Pier einen Handelsspeicher baust
d) Einen Händler im Shop kaufst (nur für das Einkaufen mit Handelsschiff nötig)
e) Ein Handelsschiff in der Werft baust (beim Verkaufen nicht nötig)

Den Handelsspeicher und das Pier findest du im Baumenü unter Infrastruktur. Diese Gebäude kannst du im Bereich des Hafens bauen. Man kann ohne Probleme auch mehrere Handelsspeicher bauen. Welche Vor- und Nachteile das hat, erklären wir euch weiter unten.

Jetzt kaufen wir einen Händler im Shop. Im Schiffsbauer produzieren wir die nötigen Schiffsplanken und Segeltücher. Danach können wir in der Schiffswerft ein Handelsschiff bauen. Das Schiff findet du nach der Produktion und Abhlung aus der Werft, im Inventar. Klicke auf das Schiff im Inventar und du findest es danach, im Bereich des Leuchtturms. Glückwunsch! Dein erstes Handelsschiff ist fertig.

Tipp! Ein Handelsschiff kann auch als Transportschiff genutzt werden, um Waren zwischen den Inseln zu transportieren, allerdings ist die Transportzeit etwas länger.

Um Handel treiben zu können, müssen wir jetzt das Kontor anklicken. Unten rechts im Browserfenster öffnet sich dann das Bedienfenster für das Kontor. Dort findet man die Anlegestelle vom Handelsspeicher. Hat man mehrere Handelsspeicher gebaut, sind entsprechend mehrere Anlegestellen verfügbar. Klickt man eine Anlegestelle an, so öffnet sich ein Menü mit den Button: Kaufen und Verkaufen.

Ware kaufen:

  • Ware wählen. Alle Angebote dieser Ware werden aufgelistet (Menge, Preis pro Einheit, Verkäufer)
  • Anbieter und Angebot auswählen
  • Schiff auswählen
  • Gewünschte Kaufmenge auswählen
  • Bestätigen

Ware verkaufen:

  • Ware wählen
  • Verkaufsmenge wählen
  • Preis pro Einheit einstellen
  • Bestätigen
Handel Kauf

Beachte folgende Punkte und Tipps zum Handel:

  • Wenn du das Angebot eines anderen Spielers annimmst, beginnt das ausgewählte Schiff die Waren beim Verkäufer abzuholen (1). Sind mehr Waren gekauft worden als das Schiff transportieren kann, fährt es solange hin und her, bis alle Waren abgeholt sind. Die Reisezeit hängt davon ab, wie schnell das Schiff ist und wie oft man hin und her fährt.
  • Verkaufst du Waren, musst du warten, bis jemand dein Angebot annimmt (3). Die Waren holt der Käufer mit seinem Handelsschiff ab. Solange ist dein Handelsspeicher beschäftigt.
  • Ein Handelsspeicher kann erst wieder verwendet werden, wenn der Handel vollständig beendet ist. Dies gilt für den Kauf und Verkauf von Waren.
  • Einen einmal gestarteten Einkauf kann man nicht abbrechen. Der Button "Verwerfen" hat beim Einkauf keine Funktion.
  • Bricht man ein Verkaufsangebot ab, dann kommen die noch nicht verkauften Waren zurück ins Lager, sofern Platz vorhanden ist. Der Überschuss blockiert den Handelsspeicher solange, bis Platz ist. Er kann auch mit dem Button "Verwerfen" ins Meer gekippt werden. Das Verwerfen macht den Handelsspeicher frei, sobald alle eventuell getätigten Käufe vollständig abgeschlossen sind.
  • Ist dein Lager mit der gekauften Ware bereits voll, wird der Handelsspeicher solange blockiert, bis dein Lager sich wieder leert (2) und die gekaufte Ware dort reinpasst.
  • Hat man mehrere Handelsspeicher, sollte man auch mehrere Schiffe mit Händler haben.
  • Handelsschiffe kann man auch für normale Transporte ohne Verluste verwenden.
  • Je mehr Handelsspeicher du baust, um so mehr Handelsmöglichkeiten hast du. Durch den Pierbau, der dazu notwendig wird, verringert sich aber auch der Bauplatz im Bereich des Hafens.
  • Überlege genau, zu welchen Preisen du etwas verkaufst oder einkaufst. Eine Hilfestellung dazu gibt die Übersicht der Produktionskosten. Diese Übersicht ist hier zu finden: Produktionskosten der Waren
Handel1 Handel2 Handel3

Schlussworte: Jetzt heißt es weitere Kaufleute aufsteigen zu lassen. Hast du 3000 Kaufleute, kannst du beginnen, Adlige aufsteigen zu lassen. Das Ziel ist mindestens 4000 Adlige zu bekommen. Schau dazu noch mal unsere Zeitleiste an. Viele weitere Gebäude müssen dazu gebaut werden. Du wirst weitere Inseln kolonisieren mit den verschiedensten Fruchtbarkeiten. Mit der Zeit kleinere Inseln gegen größere Inseln austauschen. Immer mehr Waren müssen transportiert werden. Dazu werden mehr und größere Schiffe gebraucht, die entsprechend ausgerüstet werden müssen.

Es gibt also noch viel zu tun! Mit Sicherheit werden auch weitere Fragen auftauchen. Schau dir dazu unsere Seite noch genauer an. Im Forum kannst du auch fragen stellen. Oder im Hilfe-Chat vom Game. Wir hoffen, dass wir mit dieser 5-teiligen Tutorialserie, dir eine große Hilfe waren. Vielleicht kannst du uns auch Feedback zu dieser Serie geben. Wir würden uns darüber freuen! Und jetzt wünschen wir dir viel Erfolg und weiterhin Spaß mit Anno Online sowie unserer Fanpage! Ahoi Kapitän!

Wenn Ihr Fehler gefunden habt oder uns kreativ unterstützen wollt, schaut doch bei uns im Forum vorbei.