Wenn ihr außerhalb von AO etwas lesen wollt und ein Buch gewinnen wollt, schaut hier.

Halloween 2013


Das Halloweenevent 2013 lief vom 22. Oktober bis zum 12. November. Mit der Eventwährung konnte man bis zum 19. November im Shop einkaufen. Danach wurde das Halloweenevent komplett beendet.


Eventzusammenfassung

"In der schäumenden, nebelhaften Gischt Eures Hafens seht Ihr ein Geisterschiff gemächlich vor Anker liegen. Die Mannschaft sieht ein wenig seltsam aus - sie sieht ziemlich seltsam aus! Augenblick... sie ist verflucht! Nun liegt es an Euch, Fähigkeiten und Erfahrung umzusetzen, um diese verfluchten Seemännern zu helfen und sie von ihren Qualen zu erlösen. Besucht die Laterneninsel und versiegelt die drei Tore zur Unterwelt um den Fluch zu brechen, welcher das Schiff heimsucht."




Die Story: Ein verfluchtes Geisterschiff landete auf die Hauptinsel und nötigt den Spieler Beute in Form von Waren ab. Als Dank für die Dienste lässt der Kapitän des Schiffs unübliche, schwarze Bohnen dem Spieler zukommen. Um den lästigen Untoten Kapitän loszuwerden, musste man die Laterneninsel aufsuchen und erforschen. Auf der Insel waren 3 Tore die zur Unterwelt führten. Hatte man alle 10 Stufen der 3 Tore erkundet, wurde die Energiequelle des Untoten Kapitäns unterbrochen. Man konnte ihn dadurch von Newport verbannen.


Als Eventwährung gab es die Schädel und die schwarzen Bohnen. Mit den Schädeln konnte man Handeln und spezielle Items im Shop kaufen. Die schwarze Bohnen brauchte man, um die Sektoren der Laterneninsel aufzudecken und die Kürbisfarm sowie die Laternenwerkstatt zu bauen. Die schwarzen Bohnen waren nicht handelbar. Weitere Einzelheiten zum Event findet ihr in der nachfolgende Beschreibung. Wir wünschen euch viel Spaß beim schmöckern.




Quests



Das verfluchte Schiff
Vor den Docks Newports kam ein Geisterschiff, welches in bestimmten Zeitabständen immer wieder erschien. Der Kapitän verlangte in dieser 47 teiligen Questreihe Waren von Fisch bis hin zu Brokatroben. Als Gegenleistung erhielt man schwarze Bohnen, die man auf der Latern Island brauchte. In den ersten 5. Quest kam das Schiff alle 5 Minuten wieder. In den darauffolgenden 8 Quest alle 8 Minuten. Es folgten 16 Quests, die alle 10 Minuten erschienen. Die letzten 18 Quest kamen alle 20 Minuten. War die Questreihe durchgespielt, fing sie wieder von vorne an. Für Spieler mit niedrigeren Bevölkerungslevels ging die Questreihe schon eher wieder von vorne los. Außerdem konnte man einzelne Quests abbrechen und überspringen.
Das Kolonisierungsschiff
Um auf die Eventinsel Latern Island zu kommen, musste man in der Bohnenquestreihe des Geisterschiffes die 5. Quest mit den Wollgewändern erfolgreich abschließen. Danach wurde eine zusätzlich Questreihe freigeschaltet. Nach der 6. Aufgabe kam die Quest "Besucht die Laternen Insel". Das Kolonisierungschiff vor Newport fuhr los und die Latern Island wurde wenig später gefunden und in der Inselübersicht in einem extra Reiter angezeigt. Für jeder abgeschlossene Quest gab es Schädel als Belohnung.


Spukhaus

Alle paar Stunden wurde ein Gebäude auf Newport verwunschen. Das Gebäude hatte einen grünen Nebel um sich. Wenn man es anklickte, bekam man eine Quest um Geister zu fangen. Hatte man alle Geister gefunden und angelickt, bekam man als Belohnung meistens 20 Silberschädel und seltener 200 Silberschädel.







Eventinsel Lantern Island

Nachdem die Insel freigeschalten wurde, konnte man sie besuchen und erforschen. Die Insel bestand aus 4 Sektoren. Der 1. Sektor war sichtbar, während die anderen 3 Sektoren Anfangs unter einem Nebel waren. Das besondere an diesem Event war, das es eine neue Fruchtbarkeit während der Eventzeit auf der Insel gab - Kürbisse. Man auf der Insel Kürbisfarmen bauen und Kürbisse produzieren. Diese benutzte man, um Laternen in der Laternnwerkstatt zu produzieren. Um die Gebäude bauen zu können, brauchte man die schwarzen Bohnen aus den Quest des Geisterschiffes.

In Verbindung mit der Insel gab es auch eine Questreihe Ausbau der Kolonie, die dem Spieler half, eine kleine Siedlung samt Produktionstätten aufzubauen. Fischerhütten, Ziegenfarmen, Schaffarmen und Spinnereien produzierten Waren, die man im weiterem Spiel bei den Quests auf der Insel brauchte. Diese Gebäude brauchten zum bauen die normalen Baustoffe. Für jeder abgeschlossene Quest gab es Schädel als Belohnung.

Um die Sektoren zu erkunden und freizuschalten, brauchte man je Sektor 800 schwarze Bohnen und 550 Laternen. Die Forschungszeit eines Sektors dauerte 12h (mit Kundschafter-Unterschlupf vom Annoversary Event 8h 24 min).





Im Sektor 2-4 war jeweils ein Tor zur Unterwelt vorhanden. Um das erste Tor zur Erkunden, musste man zuerst die Questreihe Wolfsrudel abschließen. Als Belohnung für die einzelnen Quests erhielt man Schädel. Um eine Stufe des Tores zu erkunden, brauchte man schwarze Bohnen und Laternen. Auch hier erhielt man als Belohnung Schädel. Hatte man alle 10 Stufen der 3 Tore erkundet, wurde die Energiequelle des Untoten Kapitäns unterbrochen. Dadurch wurde es möglich, ihn samt Geisterschiff von Newport für immer zu verbannen.






Eventende

"Plötzlich wandten die Bäume, die Vögel and alle Lebewesen auf der Laterneninsel ihren Zorn gegen die Kolonie. Dieser Ort ist nicht gut für Menschen. Zumindest nicht für die Lebenden ..."




Nachdem man alle 3 Tore zur Unterwelt vollständig erforscht hat, kam die letzte Questreihe - bestehend aus 8 Teile: Rückzug von der Insel und Verbannung des Geisterschiffs. Die letzte Quest vebannte das Geisterschiff. Die Insel blieb bis zum Eventende erhalten. Als letztes kam alle 4-5 Stunden eine Quest für 20 oder (seltener) 200 Silberschädel, bei der man auf der Laterneninsel vermisste Personen finden musste. Alle anderen Quests und der grüne Geisternebelhauseffekt waren weg.




Items im Shop




Verwunschener Baum


Kosten: 6990
Kaufmenge: Begrenzt auf 1 Stk. pro Account
Größe: 3x3
Unterhaltskosten: -
Verwendungszweck: Produktion Items
Info: Produziert alle 6 Stunden einen Pilzbuff - Produktivität 400% für 3h



Verwunschene Mühle


Kosten: 5950
Kaufmenge: Begrenzt auf 3 Stk. pro Account
Größe: 3x3
Unterhaltskosten: 3
Verwendungszweck: Produktionsgebäude
Produktionszeit: 2min. 34sec.
Info: Produziert Mehl mit 30% geringerer Produktionszeit verglichen mit der normalen Mühle



Verwunschene Papiermühle


Kosten: 7950
Kaufmenge: Begrenzt auf 1 Stk. pro Account
Größe: 5x3
Unterhaltskosten: 14
Verwendungszweck: Produktionsgebäude
Produktionszeit: 1min. 45sec.
Info: Produziert Papier mit 50% geringerer Produktionszeit aber mit 50% erhöhte Unterhaltskosten verglichen mit einer normalen Papiermühle. Sie spart ein Flußbauplatz ein.



Buffs


Kürbissuppe Produktivität 400% für 3h Kosten: 99
Rindergulasch Produktivität 400% für 10h Kosten: 299



Wenn Ihr Fehler gefunden habt oder uns kreativ unterstützen wollt, schaut doch bei uns im Forum vorbei.